Clearinggruppe

Zielgruppe: Unbegleitete Minderjährige Ausländer (UMA), männlich

Anzahl Plätze: 9

Alter: ab 13 Jahren

Personalschlüssel: 5 Pädagogische Fachkräfte / 2,5

 

Kurzbeschreibung:

  • Bearbeitung, Unterstützung und Begleitung bei den Themen:

Gesundheit, Bildungserfahrungen und -perspektiven, Kompetenzen und Ressourcen im Alltag, familiärer und soziokultureller Hintergrund incl. Kontaktermöglichung, Vormundschaft, ausländerrechtliche Angelegenheiten/Asylverfahren, Fluchtgrund, Fluchtweg und Fluchtgeschichte, Traumatisierung, jugendhilferechtlicher Bedarf.

  • Erste Integrationsleistungen: Spracherwerb über die Schulen, einrichtungsinterne Angebote und externe Deutschkurse über die Ehrenamtskoordination sowie im Eigenstudium, Anbindung an Schulen und Betriebe vor Ort,
  • Sicherstellung eines differenzierten und angemessenen Freizeitangebotes sowohl intern als auch extern (Sportvereine, Fitnessstudio o.ä.)
  • Vermittlung von interkulturellen Werten, Normen und Regeln der hiesigen Kultur als wesentlicher Bestandteil der Alltagspädagogik.
  • Vermittlung zu therapeutischen oder Trauma-Pädagogischen Angeboten bzw. Aufarbeitung der Fluchtgeschichte